Die Kongregation der Dienerinnen der hl. Kindheit Jesu sucht ab 01.03.2021 eine

                                  SOZIALPÄDAGOGIN (M/W/D)

im Ambulant Betreuten Wohnen für junge Frauen, die von psychischer Behinderung bedroht
oder psychisch erkrankt sind

SCHWERPUNKTE DER ARBEIT:

- Beziehungs- und Bindungsarbeit
- Einzelbegleitung sowie Arbeit mit Kleingruppen
- Netzwerkarbeit
- Begleitung bei der Entwicklung persönlicher und beruflicher Perspektiven
- Unterstützung bei der Selbstversorgung und beim Wohnen
- Unterstützung bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
- Unterstützung beim Umgang mit den Auswirkungen der Behinderung
- Schaffen strukturierender und stabilisierender Hilfen im Alltag

DAS BRINGEN SIE MIT:

- Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit
- Berufserfahrung im sozialpsychiatrischen Arbeitsfeld
- Traumapädagogische Kenntnisse
- Teamfähigkeit
- Psychische Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft
- Engagement für junge Frauen und Offenheit für unseren frauenspezifischen und parteilichen Ansatz
- Bereitschaft, den christlichen Auftrag und den Sendungsauftrag der Kongregation mitzutragen
- Identifikation mit dem Leitbild der Einrichtung und der Trägerin
- EDV-Kenntnisse und Führerschein

SIE FINDEN BEI UNS:

- eine vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Frauen-Team
- einen unbefristeten Dienstvertrag mit Vergütung nach AVR, betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonto
- eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe mit Freiraum für eigene, kreative Ideen
- das Angebot zur Teilnahme an berufsfeldorientierten Fortbildungen
- ein angenehmes Betriebsklima

GENAU DAS RICHTIGE FÜR SIE?

Dann nutzen Sie Ihre Chance und senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 12.02.2021 an:

Haus Antonia Werr, Fachbereich Frauen, Frau Karola Herbert,
Haugerring 9, 97070 Würzburg,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

­